Entspannung nach Jacobsen

Etwa zur gleichen Zeit wie in Europa das autogene Training bekannt wurde, entwickelte der Amerikaner Jacobson eine Trainingsmethode, mit der die Muskulatur des Körpers systematisch entspannt werden kann. Die Muskelrelaxation nach Jacobson ist dem autogenen Training sehr ähnlich, allerdings muss der Ausführende die Entspannung durch spezielle Muskelübungen fördern.

Durch Entspannung der Muskulatur wird ein tief greifendes körperliches Ruhegefühl und dadurch eine mentale Entspannung erreicht. Der Übende spannt nacheinander verschieden Muskelgruppen deutlich spürbar an und entspannt sie wieder.

Anwendungsgebiete:

  • Spannungskopfschmerzen
  • Verspannungen
  • Bluthochdruck
  • Chronische Schmerzen
  • Nervosität
  • Prüfungsangst

Siehe auch Autogenes Training.